INSTITUT IFERT
IFERT bildet Reittherapeuten aus und bietet reittherapeutische und reitpädagogische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an Zum Institut Ifert
AUS- UND WEITERBILDUNG
Der nächste Ausbildungskurs Experientielle Reittherapie beginnt im April 2018. Informationsveranstaltung vorab am 18.02.2018. Bitte anmelden. Zur Aus- und Weiterbildung Experientieller Reittherapeut
REITTHERAPEUTISCHES ANGEBOT
Sie wünschen reittherapeutische Begleitung für Ihr Kind oder sich selbst? Bitte nehmen Sie Kontakt für ein unverbindliches persönliches Gespräch auf. Zur Experientiellen Reittherapie
REITTHERAPIE IN DER PRAXIS

Das reittherapeutische Angebot

Das Institut IFERT bietet auf einem Reithof in Waldkirch-Buchholz reittherapeutische und reitpädagogische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an. Therapeutisch behandelt werden Probleme mit einem seelischen Hintergrund. Pädagogisch werden Kinder, Jugendliche, in Einzelfällen auch Erwachsene, bei Wahrnehmungs- und Entwicklungsproblemen unterstützt.

MEHR

Presse / Veröffentlichungen

Institut IFERT – Methode und Wirkung von Experientieller Reittherapie

HYPNOTHERAPIE MIT KINDERN u. JUGENDLICHEN IN DER REITTHERAPIE
Oder: Wie kann mit dem Unbewussten auf dem Pferd gearbeitet werden? Zeitschrift „Mensch und Pferd“ 2/2016, Uwe Krause-Straky JETZT LESEN
DAS UMKÄMPFTE KIND
Experientielle Reittherapie mit Kindern hochstrittig getrennt lebender Eltern „Therapeutisches Reiten“, Zeitschrift des DKThR,  2/2017, Uwe Krause-Straky JETZT LESEN
TRAUMATHERAPIE IN DER REITTHERAPIE MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN
Geht das überhaupt? „Therapeutisches Reiten“, Zeitschrift des DKThR, 1/2016, Uwe Krause-Straky JETZT LESEN
KONTAKT / TERMINVEREINBARUNG
Für Ratsuchende und Weiterbildungsinteressierte stehen wir gerne zur Verfügung.  Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an KONTAKT

Was ist Experientielle Reittherapie?

Bei der Experientiellen Reittherapie werden Gefühle über das körperliche Erleben erfahrbar gemacht. Mit der Übertragung der Methode des Focusing nach Dr. Eugene Gendlin auf die Arbeit mit Menschen und Pferden ist ein personzentriertes, erlebensorientiertes Konzept psychotherapeutisch orientierter Begleitung entstanden. Experientielle Reittherapie eignet sich als therapiebegleitende Maßnahme oder auch als eigenständige Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Arbeit von IFERT basiert auf den Grundlagen der Experientiellen Reittherapie und der Ressourcenförderung. Die Arbeit mit dem Pferd wird in Form von Bodenarbeit, Reiten sowie Pflege und Versorgung der Tiere umgesetzt. Dabei steht immer der artgerechte Art Umgang mit dem Pferd im Vordergrund.
ZIELGRUPPE

Für wen ist Reittherapie geeignet?

Therapeutisch behandelt werden Probleme mit einem seelischen Hintergrund, mit Ausnahme von akuter Drogen – oder Alkoholproblematik, akuter Psychosen oder akuter Suizidalität. Pädagogisch werden im Wesentlichen Wahrnehmungs,- bzw. Entwicklungsprobleme bei Kinder oder Jugendlichen gefördert, in Ausnahmen auch bei Erwachsenen. Reittherapie ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet zum Beispiel bei:
ADHS
Probleme mit Aktivität und Aufmerksamkeit (ADHS)
ÄNGSTE
z.B. bei sozialen Ängsten, Schulangst, Trennungsangst
SCHWIERIGEN LEBENSSITUATIONEN
z.B. nach einer Trennung/Scheidung oder Tod von Familienmitgliedern
TRAUMATISCHE ERFAHRUNGEN ODER PSYCHIATRISCHE STÖRUNGEN
 
HANDICAP
mit körperlichem und/oder geistigem Handicap MEHR
FÖRDERUNG SOZIALER KOMPETENZEN
und der emotionalen Stabilisierung
AUS- UND WEITERBILDUNGS-ANGEBOT

Experientieller Reittherapeut

Die Ausbildung bei IFERT stützt sich auf 3 Säulen:
THEORETISCHE GRUNDLAGEN
z.B. Theorie der Experientiellen Reittherapie, Entwicklungspsychologie/ Klinische Psychologie und psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.
THERAPEUTISCHES UND PÄDAGOGISCHES HANDELN UND METHODEN
z.B. Focusing, ressourcenorientiertes Arbeiten / Hypnotherapie für Kinder und Jugendliche, heilpädagogische Förderung
PFERDEKOMPETENZ
Bodenarbeit und Longiertraining, das Therapiepferd, Selbsterfahrungsübungen MEHR
AUSBILDUNGSTERMINE
Zum Kalender

Institut IFERT – Team

Andrea Straky

Institutsleitung

Sozialpädagogin FH, Exp. Reittherapeutin (IFERT), Focusingbegleiterin, Ausbildung in Transaktionsanalyse (Grundlagencurriculum) und Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche

Uwe K.-Straky

Ausbildungsleitung

Diplom-Sozialpädagoge, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Hypnotherapeut für Kinder und Jugendliche, Traumatherapeut mit EMDR-Zertifizierung, Sucht- und Sozialtherapeut, Ausbildung in Transaktionsanalyse

Prof. H.-J. Feuerstein

           Psychologe und Focusing-Ausbilder

1. Vorsitzender der Deutschen Focusing Gesellschaft e.V. , zertifizierungsberechtigter Koordinator beim International Focusing Institute New York

Prof. Dr. h.c. Kurt Schley

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut

Sozialarbeiter FH, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Focusing-Ausbilder, Begründer der Exp. Reittherapie

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Janina Strohmer

Psychologin und Reitpädagogin

Ev. Hochschule und Päd. Hochschule Freiburg, Reitpädagogin (IFERT)

Klaus Kraft

Facharzt für Psychiatrie

niedergelassener Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Breisach

Bernd Pflüger

Sozialarbeiter

Dipl. Sozialarbeiter, Systemischer und familientherapeutischer Berater, ehemals Kommunaler Jugendhilfeplaner

Claudia Amberger

Trainerin und Reitpädagogin

Trainerin B Reiten (FN), Trainerin Reiten als Gesundheitssport, Reitpädagogin (IFERT)

Hannah Straky

Pferdewirtin

Pferdewirtin mit Graf-von-Lehndorf-Plakette, Pferdewirtschaftsmeisterin i.A.

So finden Sie uns

IFERT – Ausbildungsinstitut für Experientielle Reittherapie Otto-Burger-Straße 10 in 79215 Elzach-Oberprechtal

ZUM KONTAKTFORMULAR
[]