Institut Ifert

Institut Ifert – über uns

IFERT  bildet seit mehreren Jahren erfolgreich und mit Freude Reittherapeuten aus und bietet reittherapeutische und reitpädagogische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an.

Unser Stammsitz befindet sich in Elzach-Oberprechtal, 35 Kilometer von Freiburg im Breisgau im schönen Oberen Elztal gelegen. Die Weiterbildungsseminare finden im nahen  Elzach statt, die praktische Ausbildung und die reittherapeutische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen  in Elzach-Prechtal, bzw. auf einem kleinen Reithof nahe Waldkirch.

Seit 2016 besteht eine Kooperation mit der staatlich anerkannten Offenburger Akademie für Psychotherapie (OAP). Die OAP bildet grundständig Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten aus und zertifiziert unsere Weiterbildung.

Unsere in die Weiterbildung integrierte klientzentrierte Gesprächsführungsmethode (Focusing) wird von der Deutschen Focusing Gesellschaft (DFG) anerkannt und kann optional, nach zusätzlichen ausbildungsexternen Supervisionsseminaren, mit dem Zertifikat zum “Focusing-Begleiter” abgeschlossen werden.
Wir sind Mitglied in der Deutschen Focusing-Gesellschaft,  im Bundesverband für Therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie sowie im Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR).

Zu den Dozenten >

Reittherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene  – wo finden Sie uns?

Auf einem kleinen, zwischen Emmendingen und Waldkirch in Buchholz gelegenen Reithof  bietet IFERT reittherapeutische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an.

Reitplatz, Roundpen und ein ebenes Umland ermöglichen eine variantenreiche Arbeit mit Pferd und Mensch. Die umliegenden Rebberge und kleineren Hügel des ins Breisgau auslaufenden Schwarzwaldes laden auch zu weiteren Ausflügen mit unseren Pferden ein.

Unsere drei Pferde sind zusammen in einem Laufstall mit Paddock untergebracht und gehen ganzjährig jeden Tag auf die Weide. Die kleine Herde  besteht aus Liesel,  Island-Mix-Pony, Lea, Connemarastute,  und Vienna, Haflingerstute.

Zu den Therapiepferden >

Therapeutisch werden Probleme von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen  mit einem seelischen Hintergrund behandelt.

Pädagogisch werden Kinder, Jugendliche, in Einzelfällen auch Erwachsene, bei Wahrnehmungs- und Entwicklungsproblemen unterstützt.

Die Arbeit mit dem Pferd wird im Rahmen von Bodenarbeit , Reiten sowie der Pflege und Versorgung der Tiere umgesetzt. Dabei steht immer der artgerechte Umgang mit dem Pferd  im Vordergrund.

IFERT begleitet  zur Zeit  Menschen

  • mit Problemen mit Aktivität und Aufmerksamkeit (ADHS)
  • mit Ängsten (z.B. Soziale Ängste, Schulangst, Trennungsangst)
  • mit autistischer Problematik
  • in aktuell schwierigen Lebenssituationen (z.B. nach Trennung/Scheidung oder Tod von Familienmitgliedern)
  • mit psychiatrischen Störungen
  • mit körperlichem und/oder geistigem Handicap
  • mit traumatischen Erfahrungen
  • allgemein bei der Förderung sozialer Kompetenzen und der emotionalen Stabilisierung.

Die Reittherapie, ebenso wie die Reitpädagogik, basieren auf den Grundlagen der Experientiellen Reittherapie und der Ressourcenförderung.

Die Preise für die Reittherapie / Reitpädagogik werden individuell geklärt.

Bitte nehmen Sie für ein Erstgespräch Kontakt auf unter info@reittherapie-ifert.de oder 0172-9254013.